05722 - 96674-0 | 0571 - 974115-0      info@raehandschuh.de
Loading...

News aus dem Bereich Insolvenzrecht

Hier finden Sie Beiträge aus dem Insolvenzrecht:

Hilfe bei Insolvenzantrag und Sanierung

2021-04-08T10:53:54+02:0008.04.2021|Insolvenzrecht|

In der derzeit grassierenden Pandemie geraten immer mehr Selbstständige und Unternehmen aus den bekannten, von dem Coronavirus besonders betroffenen Branchen in den Bereich der Insolvenzantragspflicht. Mit drei Fachanwälten für Insolvenzrecht, die über viele Jahre selbst als Verwalter tätig waren [...]

Das neue Insolvenzrecht

2021-01-08T09:46:12+02:0008.01.2021|Insolvenzrecht|

Nachdem es immer wieder angekündigt und verschoben worden war, ist es jetzt doch kurzfristig umgesetzt worden: Am 18.12.2020 hat der Bundesrat in seiner 998. Sitzung dem "Gesetz zur weiteren Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Anpassung pandemiebedingter Vorschriften im Gesellschaftsgenossenschaftsvereins [...]

Abwarten lohnt sich

2020-07-13T10:14:23+02:0013.07.2020|Insolvenzrecht|

Verkürzte Verfahrensdauer für Regelinsolvenzen natürlicher Person und Verbraucherinsolvenzen ab dem 01.10.2020 auf insgesamt drei Jahre. Am 16. Juli 2019 wurde vom Europäischen Rat beschlossen, dass das Insolvenzverfahren insgesamt für alle natürlichen Personen auf drei Jahre verkürzt werden soll. Unabhängig [...]

Insolvenzantragspflicht ausgesetzt

2020-03-31T17:12:03+02:0031.03.2020|Insolvenzrecht|

Der Bundestag hat am 27.03.2020 das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht beschlossen. Dieses Gesetz ist jetzt wirksam. Es befreit die Geschäftsführer von einer GmbH und die Vorstände einer AG von ihrer Insolvenzantragspflicht [...]

Insolvenzantragspflicht für Unternehmen wird entschärft

2020-03-18T15:13:08+02:0018.03.2020|Insolvenzrecht|

Aufgrund der Auswirkungen der derzeitigen Corona-Krise beabsichtigt das Bundesjustizministerium die Insolvenzantragspflicht für Unternehmen zu entschärfen. Unternehmen, die aufgrund der Corona-Epidemie in eine finanzielle Schieflage geraten, sollen mehr Zeit bekommen, bevor sie einen Insolvenzantrag stellen müssen. Dadurch soll verhindert werden, [...]

Steuerliche Haftung des Geschäftsführers für Einfuhrabgaben

2018-08-15T17:34:32+02:0015.08.2018|Insolvenzrecht|

Mit einer Entscheidung vom 26.09.2017 (Aktenzeichen VII R 40/16) hat der Bundesfinanzhof noch einmal deutlich gemacht, dass ein Geschäftsführer in Bezug auf Steuerverbindlichkeiten, die zeitlich nah im Zusammenhang mit dem Insolvenzantrag stehen, nicht vorsichtig genug sein kann. Der Geschäftsführer [...]

Mehr Beiträge laden