05722 - 96674-0 | 0571 - 974115-0      info@raehandschuh.de

Über ims

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat ims, 17 Blog Beiträge geschrieben.

Das neue Insolvenzrecht

2021-01-08T09:46:12+01:0008.01.2021|Insolvenzrecht|

Nachdem es immer wieder angekündigt und verschoben worden war, ist es jetzt doch kurzfristig umgesetzt worden: Am 18.12.2020 hat der Bundesrat in seiner 998. Sitzung dem "Gesetz zur weiteren Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Anpassung pandemiebedingter Vorschriften im Gesellschaftsgenossenschaftsvereins [...]

Pandemie und Entgeltfortzahlung des Arbeitgebers

2020-12-04T12:04:06+01:0004.12.2020|Arbeitsrecht|

Inzwischen fegt die zweite Welle der Pandemie über das Land hinweg und hinterlässt tiefe Spuren in Gesellschaft und Wirtschaft. Für Arbeitgeber und Arbeitnehmer werden rechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Pandemie aufgeworfen, die nicht profan sind. Vor allem stellt [...]

Keine automatische Beendigung des gesetzlichen Wettbewerbsverbots des Geschäftsführers einer GmbH bei deren Insolvenz

2020-10-28T10:49:42+01:0028.10.2020|Handels- und Gesellschaftsrecht|

Der Geschäftsführer einer GmbH unterliegt kraft Gesetzes einem Wettbewerbsverbot hinsichtlich der von ihm vertretenen GmbH. Dieses folgt aus der Organstellung des GmbH-Geschäftsführers. Durch die Insolvenz der GmbH ändert sich an der Organstellung des GmbH-Geschäftsführers nichts, daran ändert auch das [...]

Abwarten lohnt sich

2020-07-13T10:14:23+01:0013.07.2020|Insolvenzrecht|

Verkürzte Verfahrensdauer für Regelinsolvenzen natürlicher Person und Verbraucherinsolvenzen ab dem 01.10.2020 auf insgesamt drei Jahre. Am 16. Juli 2019 wurde vom Europäischen Rat beschlossen, dass das Insolvenzverfahren insgesamt für alle natürlichen Personen auf drei Jahre verkürzt werden soll. Unabhängig [...]

Corona und die Betriebsschließung-Versicherung

2020-06-24T15:54:59+01:0024.06.2020|Allgemeines Zivilrecht|

Es häufen sich die Fälle, in denen uns von Betriebsschließung-Versicherungen berichtet wird, die sich selbst dann nicht als eintrittspflichtig sehen, wenn die zugrundeliegenden Betriebsschließungen auf behördlichen Anordnungen wegen der aktuellen Pandemie beruhen. Wir sehen diese ablehnende Haltung der Versicherungswirtschaft [...]

Mehr Beiträge laden